Aktuelles

Partille-Cup 2019

Tägliches update:

Abreise, 29.6.2019, Basel - Kiel

>>>alle zufrieden im Zug😊

>>>in Bremen, Stimmung ist 👌

>>>Ruhige Nacht auf der 🚢 verbracht, mit viiiiel 💤 Ankunft in Göteborg in einer Stunde

>>>🚢pünktlich angelegt, Transfer zu Schule, Schlafzimmer eingerichtet, Regeln festgelegt, nähere Umgebung erkundet, Spielfelder Ruddalen besucht, U17-CH-Nati - Schweden, Partille-Cup-Shopping im Heden-Center, Nachtessen, freiwilliges aussen Training/chillen, Nachtruhe 23.15😊

2.7.2019

1. Spiel der Girls14, 1. & 2. Spiel der Boys16... alle 3 Spiele verloren🙁, Nachtessen & dann Eröffnungsfeier im Liseberg Vergnügungspark🎉

Gigantische Party🎊🎉💃🏼

3.7.2019

Frühstück, Wehrwölfle, Vögeli im G14 Zimmer, auf zum 2. Spiel der G14, 1.Sieg für BSVM: 20:16 nach einem sehr guten Spiel👏🏻, Mittagessen, dann auf zum 3. Spiel der B16: ein Team aus Polen... alle Spieler doppelt so schwer wie unsere🥴... die Jungs führten 7:6 dann kippte das Spiel und wir mussten uns geschlagen geben...👏🏻starke Leistung!!! 3. Spiel der G14, sehr schlechtes Spiel gegen ein schwächeres Team🙁, Nachtessen, 20.20h 4. Spiel der Jungs, Sonnenuntergang & eisige Kälte... Unsere B16 fanden besser ins Spiel als das gegnerische Team, diese konnten jedoch das Spiel für sich entscheiden. Fazit: B16-Team steigert sich von Spiel zu Spiel

4.7.2019

Tagwache durch Felix um 8.15h, Frühstück dann auf zum letzen Gruppenspiel der B16. Anpfiff um 10.50h bei Regen, Wind & Eiskälte... Leider konnte das Team die Leistung von Gestern nicht abrufen = 

5. Niederlage und somit B-Final. Gegner im 1/32 B-Final: ein Team aus 🇪🇸👍🏻. 

13.55h 4. Spiel der G14, ähnliche Wetterverhältnisse wie am Morgen... alles harzig, viele Ballverluste dadurch Gegenstösse und das gegnerische Team gewinnt. Kurze Pause dann letztes Gruppenspiel der G14, dieses geht trotz besseren Wetters verloren = B-Final: Gegner: ein 🇸🇪 Team👍🏻

Während den Spielen der G14 machte Felix mit den B16 eine kleine Stadtbesichtigung mit Schifffahrt, Nachtessen, Spielen & Chillen & drei B16 gingen das Spiel der hübschen Norwegerinnen schauen😀.'


Für das G14-Team war früh Tagwache, die B16 schauten das Spiel per Videostream in der Unterkunft, 1/32-Spiel ging ohne Chance an die 🇸🇪 . Die Girls & Muriel machten nach dem Spiel die Stadt unsicher🍔🍦. In der Zwischenzeit bestritten die B16 ihr 1/32-Final Spiel. Endlich trafen wir auf ein Team, welches wenigstens körperlich, in unserer Liga spielte. Zu Beginn hatten wir zwei 100% Torchancen welche wir nicht nutzten & schon lag das Spanische Tem in Führung. Obwohl die offensive Verteidigung unserer Spielweise entgegen kam könnte sich der Gegner immer mehr absetzen. In der zweiten Halbzeit hatte Valentin einen Lauf und erzielte 4 Tore hintereinander. Die Motivation war nochmals deutlich spürbar aber die Spielzeit reichte nicht aus. Somit war auch für das B16-Team der Partille-Cup beendet. Die Enttäuschung war gross😒.Nach dem Mittagessen hatten die Jungs freie Zeit, Nach dem Nachtessen packten einige bereits ihre 7 Sachen zusammen oder chillten.

6.7.2019

Samstag, bedeutete Abreisetag, früh Tagwache, packen, Frühstücken Zimmer putzen ( dies übernahmen Felix & Fränzi) der Rest ging nach Heden um denn 1/4-Final der G15 HSG Nordwest zu schauen. Danach gabs in der Kantine Restenessen und um 14.00h verabschiedeten wir Niko, welcher alleine mit dem ✈️ nach Helsinki weiterreiste. Der bestellte Bus brachte uns zur Fähre. Einige gingen Reiseproviant einkaufen danach checkten wir ein und bezogen die 4er Zimmer. Zum Nachtessen gab es im Yacht Club auf Deck 11 einen feinen Hamburger. Nachtruhe war um 23.30h.

7.7.2019

Pünktlich um 9.15h legte die Fähre an. Nach einem kleinen Problem mit einem aufgesprungenen Koffer, kaschierten wir im Gänsemarsch durch den Kieler Flohmarkt zu unserem Stammplatz. Alle schwärmten aus... Einige in den Starbucks andere frühstückten im McDonalds oder gingen zum Bahnhof. Um 13.00h zog die ganze Gruppe (wieder im Gänsemarsch) über den Flohmarkt zum Bahnhof. Dort wurde wieder eingekauft und um 14.15h gingen die Girls zusammen mit Felix & Valentin auf den IC Kiel-Basel Bad. Bh wo sie um 22.52 ankommen sollten. Die restl. Jungs & Fränzi nahmen den RE70 nach Hamburg Altona wo für Mitja die alleinige Weiterreise nach Berlin begann. Pünktlich um 17.46 machte sich unser Zug Richtung Karlsruhe auf den Weg😊.

Handball-Nachwuchs gesucht:

Mädchen & Buben mit den Jahrgängen 2013-2007,

sind ganz herzlich zum Probetraining eingeladen...

Kontakt: Fränzi Berger 079 121 97 90

Was bieten wir?

  • 1-2x pro Woche Training
  • Regelmässige Teilnahme an Spieltagen
  • Diverse Events
  • und vieles mehr